RCL Cruises Ltd.

Leinen los!

Wie der Kreuzfahrtanbieter RCL Cruises Ltd. mit Volldampf neue Newsletter Abonennten an Bord holt!

21 Schiffe, darunter die
größten und innovativsten
Kreuzfahrtschiffe der Welt

270 Reiseziele

Jedes Jahr über
2 Millionen Gäste

Celebrity Cruises ist die mehrfach ausgezeichnete Premium-Marke von Royal Caribbean Cruises. Die Flotte besteht aus momentan elf Schiff en. Mit „Modern Luxury“ wird die ganze Welt von Celebrity Cruises in zwei Worten zusammengefasst:

Frischer Lifestyle, modernes Design, einzigartige Raumgestaltung und viel Liebe zum Detail.

Zusammenfassung

Durch die nachträgliche Einholung der DOI über eine Print-Kampagne konnte RCL Criuses LTD. seine Bestandskunden auf ihr Newsletter Angebot aufmerksam machen und sie zu einer Anmeldung bewegen, wobei ein Gewinnspiel weiten Anreiz bot. Die personalisierten URLs helfen dabei, die Aufmerksamkeit der Kampagne zu erhöhen und aufseiten der EmpfängerInnen ein hohes Involvement zu schaff en. Durch den QR-Code wird der Eff ekt des Medienbruchs gemindert und mobile Nutzer konnten besser angesprochen werden. Responsive Landeseiten bieten den SeitenbesucherInnen die Möglichkeit, schnell und nutzerfreundlich ihre Daten einzugeben. Datensparsamkeit steigert dabei die Conversion, da der Aufwand für die Interessenten*Innen gering gehalten wird. Das Printmedium sollte nur ein Ziel haben: Den Empfänger auf die Landeseite bzw. in die Online-Welt zu überführen.

Die Offline-zu-Online-Kampagne

  • Selektierte Bestandskunden, die bisher ausschließlich per Post kontaktiert wurden, konnten durch eine personalisierte Postkarte optimal angesprochen werden. Formulierungen wie „das sollten Sie nicht verpassen“, „verpasse nicht dein WOW“ und „Keine modern Luxury Momente mehr verpassen“ sorgten zusätzlich für die Aufmerksamkeit der Leser und Leserinnen.
  • Ein QR-Code sowie eine personalisierte URL (PURL) auf der Postkarte leiteten die Empfänger*Innen direkt auf eine personalisierte Landeseite mit der Möglichkeit zur Newsletter Anmeldung. 55% haben sich zum Newsletter angemeldet und drei Viertel davon haben anschließend die DOI-Mail bestätigt. Die PURL wurde von 10% der Empfänger*Innen genutzt und die Hälfte der Aufrufe war mit mobilen Geräten.
  • Bei der Anmeldung zum Newsletter wurde gemäß der Datensparsamkeit ausschließlich die E-Mail Adresse, die Anrede sowie der Nachname abgefragt.
  • Ein auffälliger CTA löste die Anmeldung aus, wonach eine grafisch gestaltete DOI-Mail ausgelöst wurde. Die Anmeldung war mit einem Gewinnspiel verbunden, um den Anreiz zu erhöhen.
  • Nach der Bestätigung der DOI-Mail kamen die Anmelder*Innen auf eine personalisierte Landeseite.
  • Bei Nichtmitgliedern stand die Bewerbung des Kundenbindungsprogramms im Vordergrund, bei Bewerbern hingegen die Vorteile und Angebote im Rahmen des Treueprogramms.
  • Auf der Website haben sich 43% der Besucher*Innen zum Newsletter eingetragen. Die Conversionrate von Offline zu Online betrug 5%.
Newsletter

Top-Knowhow im Abo

Kostenlos und unverbindlich: Jetzt einfach zum rabbit-Newsletter anmelden: