Melanie Hager

Saisonale Kampagnen: Geschenk an Ihre Kunden und Sie

Ostern, Halloween, Weihnachten & Co.: Zu diesen Terminen stehen aufwendige Kampagnen bei der Leserschaft Ihres Newsletters besonders hoch im Kurs. Entsprechend groß sind auch deren Erwartungen etwa an Ihre Weihnachts- oder Oster-Kampagne. Diese zu erfüllen zahlt sich für Sie in jedem Fall aus.   Starke Trigger garantieren maximale Relevanz Saisonale Kampagnen sind Trigger-Kampagnen. Sie besitzen daher Saisonale Kampagnen: Geschenk an Ihre Kunden und Sie

Alle Aufmerksamkeit für Sie: Sonderkampagnen die begeistern

Schon gewusst: Am 01.10. war „Tag des Kaffees“! Sie hatten keine Ahnung? Macht nichts – viele Ihrer Wettbewerber wussten es auch nicht. Und hier liegt Ihre Chance. Punkten Sie mit Sonderkampagnen zu besonderen Tagen, die nicht jeder Marketer auf dem Schirm hat. Oder mit solchen, die 100 % kundenspezifisch sind, wie etwa Kundenjubiläen. Spezieller als Alle Aufmerksamkeit für Sie: Sonderkampagnen die begeistern

rabbit One-to-One Multichannel Konferenz 2021

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne! Der Start jeder Beziehung birgt einzigartige Chancen, aber auch gewisse Risiken – gerade, wenn es sich um Beziehungen zwischen Unternehmen und ihren Kunden handelt. Im Fokus unserer 4. One-to-One Multichannel Konferenz unter dem Motto „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“ am 08. Oktober 2021 ab 11 Uhr stehen daher die Anbahnung, rabbit One-to-One Multichannel Konferenz 2021

Das Ende der Öffnungsrate. Gedanken zur Einführung von iOS15.

Die Aufregung unter eMarketern war groß, nachdem Apple bei der Vorstellung von iOS 15 auch die neuen Privatsphäre-Einstellungen angekündigt hat. Viele sahen nicht nur das Ende der Öffnungsrate, sondern gar des gesamten E-Mail-Marketings gekommen. Nun ist iOS 15 Realität. Höchste Zeit für uns, die Situation mit ausreichend Abstand sachlich zu bewerten. Auswirkungen von Mail Privacy Das Ende der Öffnungsrate. Gedanken zur Einführung von iOS15.

Gute Idee: Ihr E-Mail Styleguide

Heute verfügen die meisten Unternehmen über eine eigene CI und das entsprechende Corporate Design (CD). Ein einheitlicher Unternehmensauftritt nach Außen und damit eine konsistente Markenwahrnehmung sind damit gewährleistet. Unsere Praxis zeigt jedoch: Häufig fehlen in den CD-Richtlinien verbindliche Angaben zur Gestaltung von E-Mailings und Newslettern. In diesen Fällen sorgt ein E-Mail-Styleguide schnell für Abhilfe. Was Gute Idee: Ihr E-Mail Styleguide

Expertenmeinung Designtrends: Mitmachen oder abwarten?

Dark Mode, Flat Design, Micro Animationen etc. – immer wieder bestimmen neue grafische Trends das Design von Webseiten und Online-Medien, wie etwa Newslettern und E-Mailings. Viele Unternehmen tendieren dann schnell dazu, diese aufzugreifen, um modern und am Puls der Zeit zu sein. Dabei stellt sich jedoch die Frage, ob das in jedem Fall sinnvoll ist. Expertenmeinung Designtrends: Mitmachen oder abwarten?

M/W/D – Gendern im E-Mail-Marketing

Die diskriminierungsfreie Ansprache nicht binärer Menschen hat seit Jahren eine rechtliche Grundlage, die entsprechend auch Auswirkungen auf Unternehmen und ihre Marketingverantwortlichen hat. Denn diese müssen sich zunächst damit befassen, wie sie mit dem Thema umgehen wollen. Und sie müssen sich bei einer positiven Entscheidung für das Gendern eine gendergerechte Sprache in der Unternehmenskommunikation etablieren. Position M/W/D – Gendern im E-Mail-Marketing

Begrüßungsstrecken: One-to-One unverfälscht

Mit den Vorteilen und dem Aufbau von Begrüßungsstrecken haben wir uns bereits öfter beschäftigt – etwa in unserem Blogbeitrag „Unverzichtbar: Stellen Sie sich vor“. Der Fokus dieses Artikels liegt daher auf den weiteren Aspekten von Begrüßungsstrecken, die diese für den Aufbau einer dauerhaften Kundenbeziehung so wertvoll machen: der besondere Zeitpunkt zu Beginn eines Kundendialogs, der Begrüßungsstrecken: One-to-One unverfälscht

Unser wichtigster Job. Wir schenken Kindern Zukunft.

Seit 2009 unterstützen wir das Kinderhilfswerk nph. Und das von ganzem Herzen. nph (Nuestros Pequeños Hermanos – unsere kleinen Brüder und Schwestern) wurde 1954 von Padre William Wasson in Mexiko gegründet. Als internationales, christliches Kinderhilfswerk unterstützt es zehn Kinderdörfer in neun Ländern Lateinamerikas, in denen derzeit über 3.200 Not leidende Mädchen und Jungen ein liebevolles Unser wichtigster Job. Wir schenken Kindern Zukunft.

Praktikum im Account Management für Macher (M/W/D)

In unserem Account Management-Team ist ein Praktikumsplatz für echte Macher frei! Du willst dein Studium der Wirtschafts- oder Kommunikationswissenschaften um wertvolle Praxiserfahrungen bereichern? Außerdem sind Strategie und Beratung dein Ding? Du bist kontaktfreudig, motiviert, arbeitest gerne im Team und kommst idealerweise aus dem Rhein-Main-Gebiet? Prima! Dann bewirb dich jetzt bei uns.